Glücksbärchis

Die Glücksbärchis sind kleine Bären, die im Wolkenland leben und traurigen und und in Schwierigkeiten geratenen Menschen helfen. Ein paar von ihnen sind Sonnenscheinbärchi, Geburtstagsbärchi und Glücksbärchi. Es gibt aber auch die Glücksbärchi-Cousins wie Leo Löwnherz und Spendirschwein. Leider gibt es auch viele Schurken die die Erde zu einem Ort kalten herzlosen Ort machen wollen. Das sind zum Beispiel Meister Kaltherz, seine Nichte Schreihals und ihr Diener Beastly. Außerdem gibt es noch Tantchen Frost die den Wald der Glücksbärchis-Cousins verreisen will. Aber die Glücksbärchis geben nicht auf und schaffen es immer wieder, das Böse zu besiegen

 

Bärchis
 
Schmusebärchi (Tenderheart Bear)
Freundschaftsbärchi (Friend Bear)
Schlummerbärchi (Bedtime Bear)
Geburtstagsbärchi (Birthday Bear)
Hurrabärchi (Cheer Bear)
Brummbärchi (Grumpy Bear)
Sonnenscheinbärchi (Funshine Bear)
Glücksbärchi (Good Luck Bear)
Lieb-mich-Bärchi (Love-a-lot Bear)
Wunschbärchi (Wish Bear)

Die nachfolgenden Bärchis

Geheimnisbärchi (Secret Bear)
S
iegerbärchi (Champ Bear
Teile-gern-Bärchi (Share Bear)
Oma Bärchi (Grams Bear)
Baby Liebkos (Baby Hugs Bear)
Baby Gernegroß (Baby Tugs Bear)

Wahrheitsbärchi (True Heart Bear)
Lachbärchi (Laugh-a-lot Bear)
Überraschungsbärchi (Surprise Bear)
Harmoniebärchi (Harmony Bear)
Pass-auf-Bärchi (Take Care Bear)
Tagtraumbärchi (Daydream Bear)

Waldfreunde-Bärchi (Forest Friend Bear)
Meeresfreunde-Bärchi (Sea Friend Bear)

Die ganz neuen Bärchis

Schüchternheitsbärchi (Bashful Heart Bear)
Amerika-Bärchi (America Cares Bear)
Tu-Dein-Bestes-Bärchi (Do-Your-best Bear)
Bester-Freund-Bärchi (Best Friend Bear)
Dankeschön-Bärchi (Thanks-a-lot Bear)
Hoffnungsbärchi (Hopeful Heart Bear)

Die Cousins

Die Cousins der Glücksbärchis leben im Wald der Gefühle und kommen sofort herbei, wenn die Glücksbärchis in Schwierigkeiten stecken. Auch sie haben wie die Glücksbärchis eine eigene Farbe und ein Symbol auf dem Bauch, mit dem sie Glücksstrahlen aussenden können. Die Cousins sind insgesamt 13 unterschiedliche Tiere.

Leo Löwenherz (Brave Heart)
Affe Klettermax (Playful Heart)
Watschel Paddelherz (Cozy Heart)
Waschbär Schlauherz (Bright Heart)
Dumbo Großherz (Lotsa Heart)
Bunny Sauseherz (Swift Heart)
Lämmlein Sanftherz (Gentle Heart)
Hündchen Treuherz (Loyal Heart)
Kätzchen Stolzherz (Proud Heart)
Schweinchen Wonneherz (Treat Heart)
Pferd Edelherz (Noble Panda)
HeartPerfect und Polite

Die Feinde

Nicholas und der böse Geist (The Evil Spirit)
Dunkles Herz (The Dark Heart)
Der böse Zauberer (Wizard)

Prof. Kaltherz (Prof Coldheart)
Meister Herzlos (No Heart)
 
Es gib insgesamt 13 Hörspiele on den Bärchis!
 
Serie Special 1:
Die Glücksbärchis im Land ohne Gefühle (Care Bears in the Land of No Feelings)  
Kevins Eltern wollen umziehen. Das passt dem Jungen überhaupt nicht, weil er dann seine Freunde - und vor allem Donna - verlieren würde. Verzweifelt läuft Kevin weg. Als er Professor Kaltherz trifft, ist sein Schicksal besiegelt. Der verzaubert ihn nämlich und macht ihn zu seinem Sklaven. Was Kaltherz nicht ahnt: Donna sucht nach ihrem kleinen Freund und trifft dabei auf die Glücksbärchis. Die bieten dem verzweifelten Mädchen sofort ihre Hilfe an. Gemeinsam schaffen sie es, Kevin aus Kaltherz Klauen zu befreien.  
 
Special 2: Die Glücksbärchis gegen die Gleichgültigkeitsmaschine (The Care Bears Battle the Freeze Machine)  
Paul bastelt leidenschaftlich gern. Von den anderen Kindern wird er häufig verspottet. Eines Tages wird es Paul zuviel und er beschließt, es den anderen Kindern heimzuzahlen. Das ruft Professor Kaltherz auf den Plan, der wieder eine Chance wittert ein nettes Kind in ein Böses und Kaltherziges zu verwandeln. Er holt den Jungen auf sein Schloss, damit er die Gleichgültigkeitsmaschine repariert. Mit dieser Apparatur will Kaltherz alle Kinder einfrieren. Gelingt es den Glücksbärchis noch rechtzeitig, Paul aus den Fängen von Kaltherz zu befreien und die Maschine zu zerstören?  
Info: Die beiden Specials werden auf SuperRTL als Folge 12 und 13 der Serie gezeigt.  
 
1. Das neue Baby (Birthday)  
Mathew ist traurig und fühlt sich vernachlässigt. Seit der Geburt seines Geschwisterchens scheint sich niemand mehr so recht für ihn zu interessieren. Alles dreht sich nur noch um das Baby. Und nun haben Mathews Eltern auch noch seinen Geburtstag vergessen. Zum Glück eilen die Glücksbärchen herbei um Mathew aufzumuntern und die Familiensituation wieder ins Lot zu bringen.  
Das fliegende Phantom (Camp)  
Im Ferienlager treffen die völlig unterschiedlichen Jungen Stanford und Murphy aufeinander. Vom ersten Moment an können sie sich nicht riechen. Streitereien sind vorprogrammiert. Als Lagerleiter Bob dann auch noch mit einer Geschichte über das fliegende Phantom den Kindern das Gruseln lehrt, droht die Situation zu eskalieren. Die Glücksbärchen kommen gerade noch rechtzeitig und wissen genau, was hier hilft.  
 
2. Joey und Tommy (Braces)  
Joey leidet unter seiner neuen Zahnspange. Als sich Tommy dann auch noch über ihn lustig macht, läuft Joey verzweifelt davon. Wie gut das es die Glücksbärchis gibt. Natürlich sind sie gleich zur Stelle und bringen alles wieder ins Lot.  
Das Fußballmatch (Split Decision)  
Carl ist sehr schüchtern und häufig verunsichert. Gerne würde er mit den anderen Jungen Fußball spielen, doch er traut sich einfach nicht. Mit Hilfe der Glücksbärchis gelingt es Carl schließlich Schritt für Schritt ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln und mutiger zu werden.  
 
3. Die Lach-Nacht (The Last Laugh)  
Hurra-Bärchen ist plötzlich genau so traurig und brummig wie Brumm-Bärchen. Das muss sich ändern, beschließen die Glücksbärchen und veranstalten für die beiden Trauerklöße eine Lachnacht.  
Die Schulaufführung (The Show must go on)  
Patty ist ganz traurig. Heute ist die große Schulaufführung und sie wird der Star des Abends sein, aber ihr Papa ist einfach nicht im Publikum. Und dabei hatte er es so fest versprochen. Völlig verzweifelt läuft die Kleine weg. Während die Glücksbärchen sich um Patty kümmern, sorgen die Cousins dafür, dass Pattys Vater doch noch erscheint..  
 
4. Der Pechvogel (Lucky Charm)  
Die arme Millie wird vom Pech regelrecht verfolgt. Damit sie endlich wieder Glück hat, schenkt ihr Glücksbärchi ein kleines Glücks-Kästchen. Jetzt hat Millie endlich auch mal Glück. Wichtig ist aber, dass Millie das Kästchen nur öffnet, wenn es die Glücksbärchen erlauben. Bald kommt der Tag der feierlichen Öffnung. Und Millie staunt nicht schlecht, als sie sieht, was in dem Kästchen liegt.  
Das Rennen (Soap Box Derby)  
Ein tolles Autorennen soll stattfinden. Trisha und Cathy basteln ihr Auto alleine zusammen. Das Ergebnis ist recht schlecht. Und da Willis und Benny ein tolles Rennauto von Willis Vater bekommen haben, beschließen die Glücksbärchen, den Mädchen ein wenig beim Rennauto-Bau zu helfen....  
 
5. Die Gefriermaschine (Forest Of Misfortune)  
Kaltherz hat mit seiner neuen, selbstgebauten Gefriermaschine den Wald der Gefühle und den Regenbogenwasserfall zu Eis erstarren lassen. Doch die Glücksbärchis können mit ihren Glücksstrahlen das Eis zum schmelzen bringen und den Wald retten.  
Tanta Frost (Magic Mirror)  
Die kleine Lisa kann vor Angst nicht mehr schlafen, weil in ihrem Schrank ein Monster sitzt. Niemand will der Kleinen glauben. Die Glücksbärchis wollen Lisa helfen und durchsuchen den Schrank. Dabei finden sie wirklich ein Monster: Tante Frosta....  
 
6. Melanie lebt auf (Day Dream)  
Die kleine Melanie ist eine richtige Träumerin. Ihre Eltern sind davon gar nicht begeistert. Damit die kleine Melanie nicht das richtige Leben versäumt, wenn sie immer nur träumt, bringen die Glücksbärchen das Mädchen in den Wald der Gefühle. Die Bärchen sind der Meinung, dass Melanie nicht mehr von anderen Dingen träumen muss, wenn sie mal in dem wunderschönen Wald war. Leider lauert im Wald Professor Kaltherz und Frostbeule. Der gemeine Gauner hat sich nämlich als Glücksbärchi Cousin verkleidet, damit Kaltherz die die echten Glücksbärchis einfangen kann. Doch Melanie kann den hinterhältigen Plan vereiteln.  
Cora und Kaltherz (Runaway)  
Cora hat sich mit ihren Eltern verzankt. Wütend läuft die Kleine fort und landet in den Fängen von Kaltherz. Der miese Gauner sammelt regelrecht kleine Kinder, um ihnen Liebe und warme Energie zu entziehen. Gelingt ihm das auch bei Cora?  
 
7. Bürgermeister für einen Tag (Mayor for a Day)  
Kaltherz sieht seine Chance gekommen: Er will 'Bürgermeister für einen Tag' werden. An der Wahl in Abbotsville können jedoch nur Kinder teilnehmen. Also verkleidet sich Kaltherz als Kind und manipuliert die Stimmenauszählung. Prompt siegt er. Seine erste 'amtshandlung': er macht böse Kinder noch böser....  
Wo sind die Sterne? (The Night the Stars went out)  
Wo sind plötzlich die Sterne am Himmel geblieben? David stellt fest, dass immer mehr verschwunden sind. Schuld ist der Himmelsgeiger Strados Nafarius, der normalerweise in einer dunklen Ecke des Himmels spielt. Doch jetzt auf einmal ist es ihm zu duster und er klaut sich Sterne, damit er besser gucken kann...  
 
8. Kaltherz macht herzlos (The Magic Shop)  
Die Glücksbärchen müssen sich dieses Mal mit einer Strahlenmaschine auseinandersetzen, die Menschen böse und gleichgültig macht. Kaltherz hat die Maschine erfunden und dummerweise ist sie in die Hände von Kindern geraten, die damit gespielt und die Menschen so in böse Wesen 'verwandelt' haben.  
Der fliegende Betonmischer (Concrete Rain)  
Weil Susi gerne Rollschuh läuft, wünscht sie sich mehr Straßen und weniger Rasen in der Stadt. Kaltherz sieht mal wieder seine Chance gekommen. Er betoniert mit einer riesigen Maschine die ganze Stadt zu. Jetzt müssen die Glücksbärchis ran und alles wieder rückgängig machen.  
 
9. Die große Trockenheit (The Dry Spell)  
Joey und Elaine unternehmen eine Wanderung durch ein trockenes Flussbett. Sie plaudern und albern vergnügt herum. In ihrer Unachtsamkeit stürzen sie in ein großes Loch. Auf der Suche nach einem Ausgang stoßen die Kinder auf einen unterirdischen Fluss. Kann diese verborgene Wasserstelle endlich für ein Ende der großen Dürre sorgen?  
Die graue Stadt (Drab City)  
Was ist das? Die Glücksbärchis sind in eine Stadt gekommen, in der es keine Farben gibt. Nur das Mädchen Jill ist nicht grau wie die anderen Bewohner. Die Glücksbärchis machen sich mit Jill auf die Suche nach den Farben.  
 
10. Die Hochzeit (Wedding Bells)  
Kaltherz hat einen miesen Plan. Er gibt vor, Tante Frost heiraten zu wollen. Die Feier soll im Wolkenland stattfinden. Doch in Wirklichkeit will sich der üble Kerl nur das Wolkenland unter den Nagel reißen.  
Der alte Kapitän (The old Man and the Lighthouse)  
Die Kinder Amy, Keith und Doug marschieren zum Leuchtturm. Doch sie geraten in ein Unwetter. Die Glücksbärchis und Leuchtturmwärter McDougal kommen den Kindern zu Hilfe.  
 
11. Der Wolkenwurm (The Cloud Worm)  
Was ist bloß im Wolkenland los? Es droht in sich zusammenzufallen. Die Glücksbärchis machen sich auf die Suche nach der Ursache und finden heraus, dass der Wolkenwurm Löcher in die Wolken frisst. Mit Hilfe ihrer Glücksstrahlen überzeugen die Glücksbärchis den Wolkenwurm sich woanders satt zu essen.  
Der Schatz (The Girl who cried Wolf)  
Jill hat manchmal zu viel Fantasie. Als sie ihren zwei Freunden von einem alten Haus und einem Schatz erzählt, machen sie sich auf das Haus zu suchen. Dabei geraten sie in große Gefahr. Die Glücksbärchis helfen Jill, die Jungen zu retten.